smt screen printer SP710avi
SP710avi

 

Der SP700 kann durch die zusätzliche Ausstattung mit der automatischen Dosierungseinheit (ADu) zum SP710 nachgerüstet werden.

Mit seinen Festkörper-Längenmessgeräten mit 1 Mikrometer Auflösung bietet derSP710 eine erstaunlich hohe Präzision. Die Dosierungseinheit ADu ist beliebig für Paste und Kleber für alle Anwendungen geeignet.

Der Siebdrucker SP710 SMT verkörpert das Engagement von Speedprint für höchste Performance und Zuverlässigkeit von herausragendem Wert. Das System ist für die SMT-Produktion großer Mengen konzipiert, besitzt aber auch die für hohen Produkt-Mix, schnelle Einrichtung & schnellen Produktwechsel erforderliche Flexibilität.

Zur Gewährleistung hoher Benutzerfreundlichkeit & geringer Betriebskosten ist das System mit der leistungsfähigsten Antriebssteuerungstechnik des Marktes ausgestattet, mit Längenmessgeräten mit 1 Mikrometer Auflösung an allen Achsen sowie intuitiver Software für die komplette Kontrolle des Druckvorgangs.

SP700 series inline smt screen printer

Im Gegensatz zu vielen gängigen Druckern ist der SP700 standardmäßig mit vielen interessanten

smt screen printer sp700-SFunktionen wie z.B. der automatischen Einstellung der Schienenbreite, der vollautomatischen Schabloneneingabe und einem voll programmierbaren Reinigungssystem für die Schablonenunterseite ausgestattet.

Dieses Reinigungssystem ist eine hoch wirksame und voll programmierbare Standardfunktionen der Baureihe SP700 . Es ist für die Nass- und Trockenbearbeitung geeignet.

Die vereinfachte Beschaffenheit der Schnittstelle der SP700-er Reihe mit dem neuesten Windows-Betriebssystem bietet umfangreiche Selbstdiagnosefähigkeiten, z.B. die Generierung von Fertigungsprotokollen und automatischen Fehlerberichten, wodurch eine spontane Fehlersuche ermöglicht wird.

Speedprint verwendet eine einzigartige „Look down – look down“-Funktion für die automatische Ausrichtung des Sichtprüfungssystems. Dieses innovative System gewährleistet den Benutzern von Speedprint-Produkten die Möglichkeit, vor dem Drucken zu kontrollieren, ob sich genügend Lotpaste auf der Schablone befindet. Das System richtet die Leiterplatte anhand von Passermarkern bzw. Leiterplatten-Schablonen-Funktionen nach der Schablone aus.

Der Präzisions-Druckkopf ist standardmäßig mit einer geschlossenen Rakelsteuerung und voll programmierbaren Druckparametern ausgestattet. Er kann mit handelsüblichen Rakeln oder integrierten Kartuschen ausgerüstet werden.

Ein zusätzliches Plus zur Flexibilität der Plattform SP700 ist die Fähigkeit, auch sehr dünne Leiterplatten bis zu 0,2 mm zu bearbeiten. Dafür sorgt das UTC-System, dank welchem das Trägermaterial mit gleichem Druck und unabhängig von den Treibriemen oben und unten eingespannt werden können, ohne es zu verformen, und bei unveränderter optimaler Ablaufkontrolle.

Support Real Time Support.
Wann und wo immer man sie braucht.

Die AVI Explorer Software ist in jeder Maschine installiert, die das Werk verlässt, und kann auch auf jedem anderen PC installiert werden.

Sie wird online aktualisiert, um stets auf dem neuesten Stand zu sein. Folgende Daten können mit der AVi Explorer abgerufen werden:

  • Montagepläne.
  • Leitungsnetze der Maschinen.
  • Technische Verfahren.
  • Technische Merkblätter.
  • Jede einzelne Komponente jeder Maschine.
  • Fotos der Teil zur einfachen Identifizierung.

Der Zugriff auf die Informationen der AVI Explorer Software erfolgt über das Suchfeld.

  • Seriennummern der Maschinen.
  • Wildcard-Suche z.B. mit Hilfe von Wort- oder Satzteilen als Platzhalter.
  • Zeichnungsnummern.
  • Teilenummern.

Ebenso können die Informationen auch in einem nicht an das Layout der Maschinenbaugruppen gebundenen Strukturformat durchsucht werden.

Zusätzlich wird anhand jeder beliebigen Seriennummer Aufschluss darüber erteilt, welcher Maschine passen.

Dieses Tool wird weiter wachsen, wie wir in die Zukunft zu verschieben.

Support Link